Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

“Lebensreise“ – Pilgern für Beginner

September 15 @ 08:00 - 18:00

Einen Tag auf dem Jakobus-Pilgerweg von Litdorf/ Fisch nach Perl (Obermosel)

Zum „Pilgern für Beginner“ lädt die St. Jakobusbruderschaft Trier Interessierte sowie Pilgerinnen und Pilger für Samstag, 15. September 2018 von 08.00 h bis ca. 18.00 h ein. Wir starten um 8.00 h auf dem Parkplatz vor der Basilika St. Matthias; von dort bringt uns ein Bus nach Litdorf/ Fisch. Um 08.30 beginnt der Pilgertag mit einer Statio in der St. Jakobuskirche Litdorf/ Fisch (bei Saarburg). Die ca. 23 km weite Strecke auf dem Jakobus-Pilgerweg führt uns nach Perl an der Obermosel und von dort mit dem Bus zurück nach Trier. Der Pilgertag steht unter dem Motto: „Lebensreise“. Mehrere thematische Haltepunkte und geistliche Impulse machen die Pilgerstrecke zu einem bereichernden gemeinschaftlichen wie persönlichen Erlebnis. Die Gruppe wird von einem geschulten Leitungsteam der St. Jakobusbruderschaft Trier begleitet.

Die Teilnehmenden sorgen für eigene Tagesverpflegung und angemessene Wanderausstattung.

In der Teilnahmegebühr von (voraussichtlich)18 € sind enthalten: Pilgerheft, Finanzierung des Begleitfahrzeugs sowie der Bustransfer für die Anreise Trier St. Matthias zur Jakobuskirche in Litdorf und die Rückfahrt: Perl – Litdorf Trier-St. Matthias.

Weitere Informationen und Anmeldung (mit Anschrift, Telefonnummer und Email Adresse):
KEB im Dekanat Trier, Pastoralreferent Johannes Rau, Paulusplatz 3, 54290 Trier, Email: Johannes.Rau@Bistum-Trier.de; Rückfragen sind möglich unter 0651/979419-5.

Details

Datum:
September 15
Zeit:
08:00 - 18:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

SJB-Trier
Website:
www.sjb-trier.de

Veranstaltungsort

St. Matthias, Trier
Matthiasstraße
Trier, 54290 Deutschland
+ Google Karte

Details

Datum:
September 15
Zeit:
08:00 - 18:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

SJB-Trier
Website:
www.sjb-trier.de

Veranstaltungsort

St. Matthias, Trier
Matthiasstraße
Trier, 54290 Deutschland
+ Google Karte