Pilgerführer von Deutschland über Frankreichs Grenzen
978-3-86686-408-5_2

Norbert Rother & Ingrid retterath: OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (194) Deutschland / Frankreich : Jakobsweg Trier – Vézelay © 2013 by Conrad Stein Verlag, Welver ISBN: 978-3-86686-408-5 Trier mit seinen römischen und frühchristlichen Ursprüngen und seiner heutigen touristischen Anziehungskraft ist der Ausgangspunkt einer 530 km langen Pilgerreise, die auf 24 Etappen über Luxemburg, Lothringen und die Champagne bis zum Wallfahrtsort Vézelay in Burgund führt. Hinweise zu Übernachtungsmöglichkeiten und nicht zuletzt eine genaue Wegbeschreibung beleben und erleichtern die Pilgerreise.

978-3-86686-211-1_2

Ingrid Retterath: OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (211) Deutschland / Frankreich : Jakobsweg Trier – Le Puy © 2014 by Conrad Stein Verlag, Welver ISBN: 978-3-86686-211-1 Über fast 800 km führt der Jakobsweg vom rheinland-pfälzischen Trier in das südfranzösische Le Puy. Dabei berührt er für wenige Meter das Großherzogtum Luxemburg, bevor er an der Mosel entlang nach Lothringen führt. Imposante und ehrwürdige Kathedralen sieht der Pilger in Städten wie Metz, Nancy und Dijon sowie Klosterruinen wie im legendären Cluny. Zum Abschluss wartet auf den Pilger die Jakobusstatue in der mächtigen und imposanten Kathedrale von Le Puy-en-Velay.

9783770180127_141x261-ID12814-e06228bc9c3631a4d5615647a950f807

Heinrich Wipper: Wandern auf dem Jakobsweg von Trier nach Le Puy ©2010 by DuMont Reiseverlag, Ostfildern, ISBN: 978-3-7701-8012-7 Der fast 900 Kilometer lange Weg – ist in 37 Tagesetappen gegliedert. Dazu gibt es jeweils einen Info-Kasten »Die Etappe in Kürze«, ein den Streckenabschnitt charakterisierendes Höhenprofil, eine Karte, die den exakten Wegverlauf anzeigt, sowie eine prägnante Routenbeschreibung und Übernachtungstipps.

guide-211x300

Vers Saint-Jacques de Compostelle En Passant par la Lorraine Chemin de Schengen à Langres © 2012 by Les Amis de Saint-Jacques de Compostelle région Lorraine ISBN: 978-2-746-64044-3 Topographischer Kartenführer in franz. Sprache für den Jakobsweg von Schengen an der deutsch-luxembourger Grenze nach Langres auf dem Weg nach Le-Puy-en Veley

 

Apostelgrab_zu_Apostelgrab-1

Wolfgang Steffen: Von Apostelgrab zu Apostelgrab © 2009 Galli Verlag, Hohenwart; ISBN 978-3936990492 Ein Pilgerführer für den Weg von St. Matthias in Trier nach Santiago bis Sainte Madeleine in Vézelay. Von Trier bis Toul befinden wir uns auf der alten römischen Magistrale durch Gallien auf der Strecke zwischen Lyon und Köln, und von Toul nach Vézelay orientieren wir uns an dem historischen Weg der Jeanne d`Arc , die 1429 von Vaucouleurs (bei Toul) nach Chinon an der Loire zum Königshof zog. Dieser Weg ist heute als „sentier de Jeanne d`Arc“ gestaltet. Dieser Führer entstand in Zusammenarbeit der Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland mit der lothringischen Jakobusgesellschaft, sowie der Trierer und Düsseldorfer Jakobusbruderschaft.

978-3-86686-243-2_1

Michael Schnelle: OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (243) Deutschland: Jakobsweg Speyer – Metz © 2009 by Conrad Stein Verlag, Welver ISBN: 978-3-86686-243-2 Die Domstadt Speyer war mit Sicherheit im Mittelalter einer der Kreuzungspunkte verschiedener Pilgerwege. Einer führt in verschiedenen Varianten durch die Pfalz und das Saarland nach Lothringen. e nach Streckenwahl sind es von Speyer nach Metz rund 250 bis 300 km, die Varianten zusammen ergeben aber eine Länge von über 550 km. Daneben findet man im Buch Hinweise zu den kirchlichen Jakobsstationen, anderen Sehenswürdigkeiten, preiswerten Unterkünften für Einzelreisende und Gruppen, öffentliche Verkehrsverbindungen und Informationsstellen. Streckenkarten und eine durchgehende farbige Bebilderung runden den Inhalt ab.

image_popup

Flinspach, Karlheinz ⁄ Heusch-Altenstein, Annette: Jakobswege – Wege der Jakobspilger im Rheinland, Band 2 © by 2011 Bachem, Landschaftsverband Rheinland, Köln ISBN: 978-3-7616-2443-2 n 13 Etappen von Köln und Bonn über Trier nach Perl/Schengen am Dreiländereck von Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Für alle Fuß- und Radpilger, die auf der deutschen Seite auf dem Camino pilgern wollen, ein Muss! Detaillierte Karten, wichtige Angaben über Unterkünfte in Pilgerherbergen und Einkehrmöglichkeiten erleichtern die Vorbereitungen der Pilgerreise zum Grab des Heiligen Jakobus in Santiago de Compostela. Auch als E-Book erhältlich.

image_popup (1)

Flinspach, Karlheinz ⁄ Heusch-Altenstein, Annette ⁄ Poell, Paul Wege der Jakobspilger zwischen Rhein und Maas. Band 3 © by 2008 Bachem, Landschaftsverband Rheinland, Köln; ISBN: 978-3-7616-1673-4 Der neue Band 3 der Jakobswege zu Fuß und per Rad ist eine deutsch-niederländische Produktion. Der “Rhein-Maas-Weg” folgt den Spuren der Jakobspilger vom niederländischen Millingen am Rhein nördlich Kleve quer durch die niederrheinische Landschaft mit Stationen in Kranenburg, Goch, Kevelaer und Straelen und führt weiter entlang der Maas über Venlo, Roermond nach Maastricht. Für die von Aachen kommenden Pilger (siehe Bd. 1) ist in diesem Band auch eine Anbindung durch Belgien an den Maasweg beschrieben.

978-3-86686-368-2_1

Michael Schnelle:OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (314) Deutschland: Jakobsweg Speyer – Metz © 2013 by Conrad Stein Verlag, Welver, ISBN: 978-3-86686-368-2 Beschrieben werden folgende Strecken: Loßburg – Wolfach – Offenburg – Strasbourg, Wolfach – Freiburg – Oberrimsingen, Oberrimsingen – Breisach – Colmar – Notre-Dame du Schauenberg, Oberrimsingen – Cernay sowie Strasbourg – Mont Ste-Odile – Notre-Dame du Schauenberg – Cernay – Thann.Daneben findet man im Buch Hinweise zu den kirchlichen Jakobsstationen, anderen Sehenswürdigkeiten, preiswerten Unterkünften für Einzelreisende und Gruppen, Einkehrmöglichkeiten, öffentliche Verkehrsverbindungen und Informationsstellen. Farbige Streckenkarten und eine farbige Bebilderung runden den Inhalt ab.

3763343636

Bettina Forst: Südwestdeutsche Jakobswege © 2010 by Bergverlag Rother, ISBN 978-3-7633-4363-8 Von Würzburg ausgehend finden die Wanderer drei historische Hauptrouten des Jakobsweges durch Südwestdeutschland beschrieben, die wahlweise am Bodensee, in Waldshut-Tiengen am Hochrhein an der Schweizer Grenze oder im französischen Straßburg enden. Die im Wanderführer beschriebenen insgesamt 45 Etappen sind eine Einladung, das vermeintlich Bekannte mit den Augen eines Pilgers zu sehen. Auf meist einsamen Wegen und Pfaden lernen die Wanderer das liebliche Maintal und die abwechslungsreiche Hohenloher Ebene ganz neu kennen. Auch die Südwestdeutschen Jakobswege bieten das, was Pilgern so reizvoll macht: Anregung für Körper und Geist.

 Pilgerführer Frankreich
978-3-86686-369-9_1

Michael Schnelle: OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (325) Frankreich : Jakobswege Elsass-Franche-Comté-Burgund © 2012 by Conrad Stein Verlag, Welver, ISBN: 978-3-86686-396-5 Routen zwischen dem Elsass, der Franche Comté und Burgund Beschrieben werden folgende Strecken: Thann – Héricourt, Basel – Héricourt, Héricourt – Gy, Gy – Beaune sowie Gy – Vézelay. Gerade im Hinblick auf die dürftige Infrastruktur in der Franche Comté und in Burgund wichtige Details für eine Streckenplanung!

978-3-86686-396-5_3

Randolf Fügen: OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (166) Frankreich : Jakobsweg Via Lemovicensis © 2012 by Conrad Stein Verlag, Welver, ISBN: 978-3-86686-396-5 Die Via Lemovicensis ist einer von vier französischen Haupt-Jakobswegen. Von Vézelay im nördlichen Burgund führt die Route nach Saint-Jean-Pied-de-Port zum Fuß der Pyrenäen. Der Weg führt im Wesentlichen über der historischen Route, die im Mittelalter die Pilger gegangen sind. Der Autor gliedert die 907 km in sinnvolle Etappen von 11 bis 34 km Länge, so dass individuelle Tagestouren zusammengestellt werden können.

978-3-86686-162-6_2

Norbert Rother: OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (162) Frankreich : Jakobsweg GR 653 Via Tolosana © 2011 by Conrad Stein Verlag, ISBN: 978-3-86686-162-6 Die Via Tolosana, auch Chemin d’Arles genannt, führt in Frankreich auf 750 km von Arles bis zur spanischen Grenze auf dem 1.632 m hohen Col du Somport. Sie ist als GR 653 in das Netz der französischen Fernwanderwege eingebunden. Von den vier wichtigsten mittelalterlichen Jakobswegen durch Frankreich ist die Via Tolosana der unberührteste, wildeste und abwechslungsreichste Weg.

3763343660

Renate Florl: Französischer Jakobsweg – Von Straßburg bis Le Puy-en-Velay © 2009 by Bergverlag Rother GmbH, München ISBN 978-3-7633-4366-9 Dieser Weg nimmt seinen Ausgangspunkt in Straßburg und stellt in Le Puy-en-Velay den Anschluss an die Via Podiensis her. Es ist ein eher ruhiger Weg, auf dem kein Rummel herrscht. Man freut sich, wenn man andere Pilger trifft, und es gibt keinen »Run« auf die besten Plätze der Herbergen. Dieser Rother Wanderführer bietet alle nötigen Informationen zur Planung und Durchführung der Pilgerfahrt.

37633435041

Betttina Forst: Französischer Jakobsweg Via Podiensis von Le Puy-en-Velay bis zu den Pyrenäen © 2009 by Bergverlag Rother GmbH, München ISBN 978-3-7633-4350-8 Die Via Podiensis, die als Fernwanderweg GR 65 gekennzeichnet ist, in insgesamt 33 Etappen bis zum Anschluss an den Spanischen Jakobsweg in St-Jean-Pied-de-Port / Roncesvalles bzw. am Col de Somport. Detaillierte Karten, präzise Beschreibungen der einzelnen Streckenabschnitte inklusive aussagekräftiger Höhenprofile sowie umfangreiche Angaben zur Infrastruktur am Weg. Besonderes Augenmerk wird außerdem auf kulturhistorische und landschaftliche Sehenswürdigkeiten gelegt.

978-3-86686-287-6_8Die Via Podiensis führt über 720 landschaftlich eindrucksvolle Kilometer von Le-Puy-en-Velay in der Auvergne nach Saint-Pied-de-Port in den Pyrenäen, wo sie sich mit der Via Turonensis und der Via Lemovicensis vereinigt.

Norbert Rother & Hartmut Engel: OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (128) Frankreich : Jakobsweg Via Podiensis © 2013 by Conrad Stein Verlag, Welver, ISBN: 978-3-86686-441-2Die Via Podiensis führt über 720 landschaftlich eindrucksvolle Kilometer von Le-Puy-en-Velay in der Auvergne nach Saint-Pied-de-Port in den Pyrenäen, wo sie sich mit der Via Turonensis und der Via Lemovicensis vereinigt.

978-3-86686-340-8_8

Hartmut Engel: OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (281) Frankreich : Jakobsweg Via Gebennensis © 2012 by Conrad Stein Verlag, Welver ISBN:978-3-86686-340-8 Der fast 350 km lange Jakobsweg zwischen dem schweizerischen Genf und Le Puy-en-Velay im französischen Département Haute-Loire gehört nach Meinung vieler Pilger zu den schönsten Jakobswegen überhaupt. Der Weg führt von der schweizerischen Metropole Genf, mit ihrer sehenswerten Altstadt, nach Frankreich, bis er in der Pilgerhochburg Le Puy-en-Velay Anschluss an die anderen französischen Jakobswege findet.

978-3-86686-492-4_9

Hartmut Engel: OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (117) Schweiz Jakobsweg vom Bodensee zum Genfersee © 2015 by Conrad Stein Verlag, Welver, ISBN: 978-3- 86686-391-0 Die Schweiz gehörte im Mittelalter zu den wichtigsten Durchgangsländern der Pilger. Das Buch beschreibt den Jakobsweg über mehr als 400 km vom Bodensee bis zum Genfer See, wobei nicht nur auf die Hauptroute eingegangen wird, sondern auch Nebenstrecken Erwähnung finden. Preis: € 14,90

30-142-large

Randonners & Pèlerins 51 Les Chemins de Saint-Jacques de Compostelle de la -Champagne -Via campaniensis à la Bourgogne Rocroi – Vézelay ISBN: 978-2-9543565 Dieser Pilgerführer holt die Pilger, die von Aachen kommend, an der belgischen Grenze ab und führt sie bis Vézelay wo sie Anschluss an die Via Lemovicensis finden.

IMG_4358

Die vorliegende Übersetzung ist Teil des Jakobsführeres in französischer Sprache und wird jeder Bestellung aus Deutschland hinzugefügt.

978-3-86686-362-0_1

Véronique Kämper: OutdoorHandbücher – Der Weg ist das Ziel (311) Frankreich: Régordaneweg GR 700 Pilgerweg nach Saint-Gilles-du-Gard © 2013 by Conrad Stein Verlag, Welver, ISBN: 978-3-86686-362-0 Der Régordaneweg führt aus dem französischen Zentralmassiv von Le Puy-en-Velay in südliche Richtung nach Saint-Gilles-du-Gard, dass im 13. Jh. zu den vier wichtigsten Pilgerzielen der Christenheit zählte. Der 242 km lange Weg, im Mittelalter eine der bedeutendsten Nord-Süd Achsen Frankreichs und führt zum Hl. Ägidius. Es wird noch eine Anschlussetappe nach Arles beschrieben wo der Pilger auf den Jakobsweg stößt.

CouvertureGR652013grande

Übernachtungsverzeichnis von Le Puy bis zu den Pyrenäen