Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

“ausgebremst – wir nehmen heute die Abkürzung” – Pilgern für Beginner – Einen Tag auf dem Jakobus-Pilgerweg

September 17 @ 08:15 - 16:30

Menschen, die sich mit dem Gedanken tragen, in absehbarer Zeit auf dem Jakobusweg zu pilgern oder als Pilgerin/Pilger einen Tag im Kreis von Gleichgesinnten in unserer Region auf dem Camino zu laufen, sind zu diesem Angebot, das wir in diesem Jahr zum 7. Mal veranstalten, herzlich eingeladen! Das Programm haben Pia Groh, Anette Kiefer-Neuheisel, Pfr. Dr. Martin Lörsch und Jakob Patuschka als erfahrene spirituelle Begleiter erstellt, sie werden auch mit der Gruppe pilgern. Veranstalter von „Pilgern für Beginner“ ist die St. Jakobusbruderschaft Trier e.V.

ausgebremst – wir nehmen heute die Abkürzung“ – lautet das Motto, das wir für diesen Pilgertag gewählt haben. Das Wort „ausgebremst“ beschreibt Lebenserfahrungen, die vielen von uns nicht fremd sind – nicht zuletzt angesichts der immer noch andauernden Corona-Pandemie. Eine Antwort darauf lautet: „wir nehmen heute die Abkürzung!“ – Sie kann Lösung oder Versuchung sein. Die spirituellen Impulse, die wir zu Beginn, unterwegs und am Ende des Tages einbringen werden, kreisen um diese Thematik und sollen dazu beitragen, „die Geister zu unterscheiden“. Pilgern für Beginner lädt zum Nachdenken ein und will dazu motivieren, miteinander ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus beantworten die Begleiter auch Fragen zur Vorbereitung und Planung einer konkreten Pilgerreise – z.B. auf dem Camino nach Santiago de Compostela…

Wir haben die Route so gewählt, dass der Startpunkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Wir brechen um 08.15 Uhr am HBF Trier auf und fahren mit dem Zug nach Wittlich HBF. Der eigentliche Beginn des Pilgertages ist für 09.00 Uhr in der Autobahn- und Radwegekirche Wittlich-Wengerohr St. Paul geplant, (ehemaliges Missionshaus St. Paul; ca. 1 km von Wittlich HBF entfernt). Von dort pilgern wir über das „schwarze Kreuz“ und den Ort Altrich zur Wallfahrtskirche in Klausen. Am Ende führt der Weg zum Bahnhof Sehlem, wo wir mit dem Pilgersegen schließen werden. Dann treten wir die Rückfahrt nach Trier an, wo wir voraussichtlich um 16.19 Uhr ankommen werden (für alle, die am Morgen in Wittlich starten: Ankunft in Wittlich HFB um 16.17 Uhr). Die Laufstrecke von Wittlich St. Paul bis zum Bf. Sehlem beträgt ca. 19 km. Herzliche Einladung!

Pia Groh, Anette Kiefer-Neuheisel, Pfr. Dr. Martin Lörsch (Spiritual der St. Jakobusbruderschaft Trier e.V.) und Jakob Patuschka

 

Weitere Informationen und Anmeldung bei St. Jakobusbruderschaft Trier e.V. – Pfr. Dr. Martin Lörsch: Trier, Banthusstraße 1, 5420 Trier; 0151 580 520 54; martin.loersch@bistum-trier.de.

Details

Datum:
September 17
Zeit:
08:15 - 16:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

SJB-Trier
Webseite:
www.sjb-trier.de

Veranstaltungsort

Trier Hauptbahnhof
Trier, 54290 Google Karte anzeigen

Details

Datum:
September 17
Zeit:
08:15 - 16:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

SJB-Trier
Webseite:
www.sjb-trier.de

Veranstaltungsort

Trier Hauptbahnhof
Trier, 54290 Google Karte anzeigen